Permalink

0

Wie du ungesunde Verbindungen auflöst

schnüreDeine Grenzen zu schützen ist besonders für dich als hochsensibler Mensch von extremer Wichtigkeit. Wirst du ständig von Fremdenergien belagert oder beeinflusst, hindert es dich daran zu wachsen und dein Potential zu entfalten und zu leben.

Möchtest du deine Gaben und Talente mit der Welt teilen, deine Bestimmung leben, ist es wichtig deine Grenzen und deine Energie zu schützen.

 

Energetische Bänder entstehen, wenn eine starke emotionale Bindung zwischen zwei Personen besteht.  

 

Empfindest du Sorge, Mitgefühl oder Mitleid mit einer Person, entsteht eine energetische Bindung, ein energetisches Band. Durch dieses energetische Band beliefern wir die andere bedürftige Person mit Energie, durch diese Energie geben wir der Person Kraft.

Ätherische Schnüre sind Verbindungen die dich mit einer anderen Person auf energetische Weise verbinden.

Sehr häufig besteht ein energetisches Band zwischen zwei Menschen, die sich lieben.

Auch zwischen Mutter und Kind besteht dieses Band. Bei einem wissenschaftlichen Versuch in einem Krankenhaus konnte festgestellt werden, dass zwischen dem kranken Kind und seiner Mutter ein Energiefluss besteht. Die Mutter nährt über diese ätherische Verbindung ihr Kind mit ihrer eigenen Seelenenergie.  weiterlesen

Permalink

0

Was ist meine Berufung?

Wenn du nicht die geringste Ahnung hast, was deine Berufung sein könnte.

Frau schaut in die FerneWenn dich das Nichterkennen deiner Berufung unglücklich macht, dann kannst du sicher sein, dass du eine Berufung hast und dass es dir bestimmt ist, diese zu finden.

Meiner Meinung nach hat jeder Mensch eine Berufung, ein oder mehrere Talente, die er auf die Welt mitgebracht hat, eine Fähigkeit, die auszuleben tiefe Erfüllung bewirkt und dich die Zeit dabei vergessen lässt. Etwas, was die Wesen und die Welt bereichert.

Ich bin sogar der Meinung, dass die Welt so angedacht war, dass wir alle mit dem was wir gut können, mit dem, was wir uns entschlossen haben mit auf die Erde zu bringen, unseren Beitrag zum Wohle des Planeten und seiner Lebewesen leisten sollen.

 

Jeder auf seine einzigartige Art und Weise.

 

Warum das nicht der Fall ist und die Erde ein Platz ist, auf der die meisten Menschen noch fremdbestimmt und in unguten Abhängigkeiten gefangen sind, das ist noch einmal ein ganz anderes Thema.

Du kannst jetzt anfangen diese Welt zu einem Besseren zu wenden, indem du bei dir anfängst. Indem du deine Fähigkeiten mit der Welt teilst, für andere einen Nutzen stiftest und aufblühst, deine Energie höher schwingt und du immer besser zum Co- Schöpfer deiner Realität wirst.

Das Thema würde dir nicht so unter den Nägeln brennen, wenn es nicht ein dringendes, vielleicht sogar schon ein schmerzliches Bedürfnis von dir wäre, diesen Beitrag, deinen Beitrag zu leisten.

Doch jetzt lass uns mal schauen woran es liegen könnte, dass du was deine Berufung betrifft immer noch im Dunkeln tappst.

Ein paar der häufigsten Blockaden und Hindernisse, die ich bei meinen Klienten und auch bei mir selbst festgestellt habe, habe ich einmal für dich aufgelistet: weiterlesen

Permalink

0

Wann ist endlich meine Zeit?

Deine ZeitHast du dich schon einmal gefragt, wann es endlich soweit ist, wann du deine Seelenaufgabe, deine Berufung leben kannst? Wann du endlich das tun kannst, wofür du hier auf der Erde bist?

Wann kommt endlich meine Zeit?

Wann werde ich endlich erfolgreich sein, mit dem was ich tue?

Du weißt, was du liebst, du möchtest gerne einen wertvollen Beitrag leisten in der Welt, doch kommst scheinbar nicht von der Stelle.

Vielleicht schaust du gerade auf deine Vorbilder, deine Lehrer, die Personen, die das schon erreicht haben, was du gerne hättest. Du möchtest gerne genau dahin kommen, denn wenn du erst einmal so viele Kunden wie diese hast, eine sechsstellige Summe Umsatz machst, tausende Follower und Likes in den sozialen Medien, dann meinst du, hast du es geschafft.

Du besuchst immer wieder Seminar, sammelst Zertifikate, probierst diese Strategie von dieser erfolgreichen Persönlichkeit, dann die andere. Als Folge davon, schmeißt du dein eigenes Konzept erneut über den Haufen.

Ich will überhaupt nicht in Abrede stellen, dass Kurse und Seminare besuchen dich auf jeden Fall weiterbringen und die Qualität deiner Arbeit, deiner Fähigkeiten und deiner Dienstleistung sichern und verbessern.

Im Zusammenhang mit dem von dir ersehnten Ankommen, ist das Ansammeln von Wissen, nicht das entscheidende Element. weiterlesen

Permalink

0

Du bist nicht Deine Geschichte

Du bist nicht deine Geschichte FrauBesonders als hochsensibler Mensch, ist es schwer zu ertragen einer Arbeit nachzugehen, die keinen Sinn für dich macht.
Rücksichtslose Atmosphäre, fremdbestimmte Aufgaben, alles das kostet dich sehr viel Energie.
Nicht nur dein Körper reagiert auf die oben genannten Unstimmigkeiten in deinem beruflichen Wirken, auch deine Seele sehnt sich danach ihrer Aufgabe nachkommen zu dürfen.
Deine Lebensaufgabe deine Berufung, ist etwas, was dich begeistert, was dich zum Strahlen bringt, etwas was du tust und dabei die Zeit vergisst.

Mit dieser Aufgabe einhergeht, dass du auch eine diesbezügliche Fähigkeit mitgebracht hast. [Tweet “Deine Berufung wird niemals etwas sein, was du nicht bewältigen könntest oder du nicht gut genug darin bist.”]

WAS IST, WENN DU KEINEN ZUGANG DAZU FINDEST, WAS DEINE BERUFUNG SEIN KÖNNTE?

weiterlesen

Permalink

3

Der Kult des Stärkeren, ein Auslaufmodell ?

der kult des stärkeren

Hochsensibilität in der Arbeitswelt

Es gibt immer mehr Menschen, die aufgrund ihrer Hochsensibilität, Probleme am Arbeitsplatz haben. Der Leidensdruck, den viele hochsensible Menschen am Arbeitsplatz aushalten, kann außerordentlich hoch sein.

Das Thema hat viele Facetten und Auswirkungen. Von Belästigung durch Gerüche und Geräusche, falscher Beleuchtung, Problemen mit Kollegen, Ellenbogenmentalität, fehlende Wertschätzung, zu wenig Freiräume und kreativer Spielraum, zu viele Vorschriften und Bürokratie, um nur einige zu nennen.

Hier geht es heute um das Thema Hochsensibilität und Beruf und um die Frage ist der Kult des Stärkeren ein Auslaufmodell?

weiterlesen

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Das Tracking über Google Analytics und den Facebook Pixel zulassen:
    Diese Auswahl hat zur Folge, dass wir das Besucherverhalten auswerten können und Ihnen in späteren Werbeanzeigen individuell für Sie passende Werbung zusenden dürfen.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics und den Facebook Pixel. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit in der Datenschutzerklärung unter Punkt 5 und 6 ändern: Datenschutz.

Zurück