Permalink

0

6 Dinge, die glückliche Menschen niemals tun

Glückliche Menschen tragen jeden Tag etwas dazu bei, um glücklich zu sein oder glücklicher zu werden. Und meist sind das Dinge, die nicht von äußeren Umständen abhängig sind. Sie sind dankbar für die schönen Dinge in ihrem Leben und  seien sie noch so klein.

Sie äußern ihre Dankbarkeit ihren Mitmenschen gegenüber. Sie üben sich in Optimismus, versuchen das halbe Glas Wasser als halb voll anzusehen. Sie sind freundlich und hilfsbereit. Pflegen ihre Freundschaften. Bauen Kontakte zu Menschen auf, die sie weiterbringen oder unterstützen. Setzen sich sinnvolle Ziele. Feiern auch ihre kleinen Erfolge und noch einiges mehr…

Aber, was sie niemals machen…

1. neidisch sein auf andere

Höre auf, auf das zu schauen, was andere sind oder haben. Vergleiche dich nicht. Vielleicht ist das im Moment beeindruckend, was ein anderer hat, dann gönne dieser Person diesen Erfolg. Dadurch, dass du diesen überhaupt wahrnehmen kannst, zeigt schon, dass auch du diesen Erfolg in deinem Leben haben kannst. Was du dir vorstellen kannst, kannst du auch erreichen. Sei dankbar für dieses tolle Vorbild, das dir zeigt wohin es dich zieht. Gehe deinen eigenen Weg in deinem Tempo.

2. Bestätigung von außen und anderen suchen

Sei zufrieden mit dir, mit allen deinen Ecken, Kanten und Unzulänglichkeiten. Betrachte dich, wie einen guten Freund, bei dem man manchmal auch mit einem Augenzwinkern auf dessen Macken schaut. Vergleiche dich nicht mit anderen oder versuche andere zu beeindrucken, um durch deren Anerkennung deinen Selbstwert zu erhöhen. Die, dich so nehmen, wie du bist sind deine Freunde. Die, die das nicht tun, sind deine Lehrer.

3. Äußere Umstände oder andere Menschen für ihr Glück verantwortlich machen

Unglücklichsein entsteht aus der Kluft zwischen dem was wir haben und dem was wir wollen. Aber Tatsache ist, wir können jeden Tag die Wahl treffen, das was gerade ist und was wir im moment haben, als phantastich anzusehen. Es ist phantastisch das du und das was du hast überhaupt existiert und sein kann. In dem Moment, indem du aufhörst andere für dein Glück verantwortlich zu machen, wirst du glücklicher werden. Niemand ist verantwortlich für die Situation, in der du gerade steckst. Schau auf die guten und schönen Dinge, die trotz allem eventuellen Unglück auch noch um dich herum sind.

[Tweet “Ein Grund zu lächeln ist manchmal nur einen kleinen Gedanken weit entfernt !”]

4. in Groll und Missgunst zu verharren

Wir sind alle in unserem Leben schon oft verletzt worden. Oft tragen wir diesen Groll über diese Person eine Ewigkeit mit uns herum. Nicht selten sind wir selbst sogar die Person, die wir verurteilen und verachten. Diesen Groll mit sich herum tragen, bindet enorme Lebensenergie. Es sind sprichwörtlich dunkle Wolken, mit denen wir unseren Geist vernebeln. Das Heilmittel hier heißt Vergebung. Es erlaubt dir in die Zukunft zu schauen ohne mit der Vergangenheit im Kampf zu liegen. Diese Person, die dir das angetan hat, kann nur ein unglücklicher Mensch gewesen sein. Glückliche, zufriedene Menschen geben nur Gutes weiter. Durbrich diesen Teufelskreis.

5. Sich mit Menschen umgeben, die schlecht über andere reden

Pass auf dich auf, dass du deine Zeit nicht mit Menschen verbringst, die dir Energie abziehen, indem sie ständig über das Elend der Welt reden. Wie schlecht doch alles ist und an anderen Menschen nur das Negative sehen. Dir das Gefühl geben wollen, dass wir alle Opfer der Umstände sind. Diese Menschen nehmen aber zum Glück ganz schnell Abstand sobald man nicht mehr in ihr Horn bläst. Nebenbei sei aber noch bemerkt, dass man dennoch seinen kritischen Blick auf die Geschehnisse in der Welt nicht verlieren sollte.  Auch hier gilt es Verantwortung zu übernehmen. Es macht wenig Sinn über den Krieg sonstwo in der Welt zu lamentieren, sich einer Initiative z.B. gegen Luftverschmutzung anzuschließen aber schon.

6. So jetzt bist du dran….

Was würdest du dieser Liste noch hinzufügen? Was würdest du NIEMALS tun, wenn du glücklicher werden willst. Ich bin gespannt auf deinen Beitrag hier unten im Kommentarfeld….

 

Hier kannst du dich in meine Newsletter Liste eintragen
In lockeren Abständen bekommst du Tipps, Artikel, Meditationen und Anleitungen, zu den Themen, Seelenaufgabe finden, Intuition stärken, Hochsensibilität. Als Dankeschön bekommst du Zugang zu meiner Ressourcen Bibliothek!
I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )
Deine Email Adresse ist bei mir 100% sicher!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Das Tracking über Google Analytics und den Facebook Pixel zulassen:
    Diese Auswahl hat zur Folge, dass wir das Besucherverhalten auswerten können und Ihnen in späteren Werbeanzeigen individuell für Sie passende Werbung zusenden dürfen.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics und den Facebook Pixel. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit in der Datenschutzerklärung unter Punkt 5 und 6 ändern: Datenschutz.

Zurück