Permalink

0

Du machst das grossartig!

du-machst-das-grossartig

Sei gnädig mit Dir selbst.
Widerstehe einmal deiner ständigen Selbstkritik.
Deinem Unmut, dass Du es noch nicht so weit geschafft hast,
wie Du Dir es wünschst.
Wachstum ist kein linearer Weg von A nach Z.
Manchmal geht Alles wie von selbst.
Doch dann gibt es wieder Tage, an denen es keinen Zentimeter
vorwärts geht und Du das Gefühl hast, dass Du jetzt für immer auf diesem Level stehen bleibst.
Manchmal hast du das Gefühl es geht sogar rückwärts und alte Muster und Erinnerungen aus der Vergangenheit lassen Dich an Dir zweifeln. Das ist keine Energie, die dir nützlich ist.
In diesem Moment ist entspannen und loslassen das Mittel der Wahl bis der Wind wieder unter deinen Flügeln weht.
Eine kleine Aktion kann dieses schon bewirken.
Sei gnädig mit Dir.
Du machst das großartig!

Permalink

0

Bist du die therapeutische Freundin?

freundinnenSicher kennst du das auch.

Haben Freunde ein Problem kommen sie als erstes zu dir, denn sie wissen du kannst gut zuhören, gibst Mut und Zuversicht. Du kannst dich sehr gut in ihre Lage versetzen. Mit deiner ausgeprägten Intuition schätzt du das Problem gut ein.

Tief gehende Gespräche liebst du mehr als oberflächlichen Smalltalk. Darum lässt du dich auch gerne auf Gespräche ein, in denen es um die Lösung einer problematische Situation geht.

Möglicherweise kommst du inzwischen aber immer öfter an den Punkt, an dem du dich ausgenutzt und erschöpft fühlst, weil diese Gespräche nicht selten in Form einer Einbahnstraße verlaufen. Du gibst – und wenn dann alles wieder in Ordnung ist, ist der Freund oder die Freundin erst einmal wieder verschwunden.

Du bekommst immer mehr das Gefühl für einige deiner Freunde so etwas wie ihr Therapeut zu sein.  Eine ganze Reihe von Menschen wissen immer wo sie dich finden, wenn sie ein Problem haben. Möchtest du aber einfach nur eine schöne Zeit mit ihnen verbringen, haben sie oft keine Zeit.

Ich finde es selbstverständlich, dass man sich unter Freunden auf Herzensbasis gegenseitig unterstützt. Wird die Unterstützung allerdings immer nur einseitig eingefordert, kommt schnell Frust auf. Dieser Frust, der sich da bei dir einstellt, zeigt sehr deutlich, dass du hier deine Grenzen nicht beachtet hast und deine Bedürfnisse, wie schon öfters? hinter die der anderen gestellt hast.

Doch was tun? weiterlesen

Permalink

0

Sei Du Selbst!

sei-du-selbst

Lebst du auch schon viel zu lange unter dem Radar?
Unter Deinen Möglichkeiten?
Versteckst du dein wahres Wesen aus Rücksicht auf andere?
Wenn du anfängst authentischer zu leben, wird es immer wieder Momente geben, in denen du dich unsicher fühlst, was andere oder gar die „Gesellschaft“ wohl von dir denken werden.
Es kann immer jemand geben, der dich mit sich selbst vergleicht und deine Aktivitäten herunterspielt, um sich selbst zu erhöhen oder aus eigener Unsicherheit.
Tief in ihrem Innern, hätten diese Kritiker gerne das was du hast oder auch den Mut aus ihrer Komfortzone heraus zu treten.
Darum mach dein Ding, du wirst immer mehr in Resonanz gehen mit den Menschen, die dich unterstützen.

Permalink

15

Liebe ist…?

LiebespaarDer Unterschied zwischen narzisstischer Liebe und bedingungsloser Liebe.

Bist du eine sehr großzügiger Mensch, hast ein großes Herz und bist gerne bereit für andere da zu sein? Diese Eigenschaften treffen auf Menschen mit Hochsensibilität fast immer zu. Aus diesem Grund ist es gut möglich, dass du schon einmal in eine Beziehung mit einem Menschen mit narzissticher Persönlichkeitsstörung geraten bist oder in Gefahr läufst eine solche einzugehen.
Menschen, die viel zu geben haben, ziehen Narzissten an, wie das Licht die Fliegen. Gibt es viel zu holen, vor allem emotional, ist ein Narzisst nicht weit, um sich das zu nehmen, was er braucht – und das ist sehr viel. Du gibst – er nimmt! Ein ganz einfacher, leider nicht selten, ein teuflicher Vertrag. weiterlesen